10.09.2016 PSV Recklinghausen – FC Schalke 04 34:18 (14:7)

mC1
Der Saisonauftakt ist gelungen!

Vor unserem ersten Spiel in der Oberliga-Vorrunde war nicht nur das Team, sondern vielmehr auch Trainer und die treuen Zeitnehmer in „erhöhter Alarmbereitschaft“. Strengere Formalien neben und auf dem Feld aber auch der neue elektronische Spielbericht brachten einiges an Aufregung mit sich. Vielleicht sogar mehr als unser Gegner FC Schalke 04.

 

Denn dieser präsentierte sich im Spiel wenig geschlossen und verkaufte sich letztlich unter Wert. Während der Gelsenkirchener Dauergast der Oberligavorrunde vor dem Spiel als ebenbürtiger Gegner gesehen werden musste, stellte sich kurz nach dem Anpfiff bereits heraus, dass die Schalker am heutigen Tage uns „das Wasser nicht reichen“ konnten. So lagen wir nur mit einem 0:1 zurück, verloren anschließend aber zu keiner Zeit die Führung. So zogen wir zunächst mit einem 3:1 an den Gästen vorbei und bauten unseren Vorsprung über ein 10:4 zum Halbzeitstand von 14:7 aus. Auch in der zweiten Hälfte konnte das Schalker Team den Abstand nicht verkürzen. Spielstände von 22:10; 29:15 und der Endstand von 34:18 dokumentieren die deutliche Überlegenheit des PSV-Teams. Dabei kamen im Spiel alle Spieler zum Zuge, auch die, die am Tage zuvor oder erst am Spieltag vom Schulausflug in London oder Südfrankreich zurückkamen.

Dieser erste Sieg gibt uns sicher Rückenwind, die anstehende deutlich schwierigere Aufgabe beim VFL Gladbeck zu lösen. Aber wenn es so weitergeht ist sicher noch vieles möglich!

Suchindex

Autoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...