News der männlichen D2-Jugend

14.02.2015 PSV 2 - SV Westerholt 25:14

Männliche D1-Jugend 2014/2015
In der ersten Halbzeit gab es fast keine gelben Karten und keine roten Karten, es stand 13:7 für den PSV. In der zweiten Halbzeit gab es mehrere gelbe Karten für SV Westerholt und wenig für den PSV, rote Karten gab es wieder nicht. Das Endergebnis war 25:14 für den PSV. Allgemein war es ein faires Spiel.

14.09.2014 Tus Ickern - PSV Recklinghausen 12:8

Handballjugend
Das war das erste Spiel  dieser Saison. Wir waren gut besetzt und hochmotiviert . In der ersten Hälfte führten die Gegner lange Zeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Manchmal war auch Gleichstand. Insgesamt war das Spiel sehr schön, weil jeder von uns viel spielen konnte. Der Schiedsrichter pfiff ziemlich streng und wir haben durch Nichteinhalten  der Abstandsregelung und Fouls viele gelbe Karten und Zwei-Minuten-Stafen bekommen. Einer der Gegner bekam sogar eine Rote Karte. Anders als beim Handball der Älteren durfte der Spieler mit der Roten Karte ausgewechselt werden und der Gegner spielte trotzdem mit 6 Leuten weiter. In der zweiten Hälfte war das Spiel sehr ausgeglichen, doch am Ende hat unsere Abwehr ein bisschen geschwächelt, so dass wir am Ende mit 4 Toren Unterschied verloren haben.

PSV Recklinghausen - HSC Eintracht Recklinghausen 21:21

Handballjugend
Im Hinspiel siegte der HSC noch mit einem Tor Vorsprung. Doch wir hatten den festen Vorsatz, das Rückspiel zu gewinnen!

Fast hätte es geklappt. Zur Halbzeit führten wir mit 13:10, doch dann stellte der HSC überraschend seine Abwehr um. Der HSC warf viele Tore und holte deutlich auf.

In der letzten Minute warfen sie das Führungstor. Doch wir gaben nicht auf und Julian warf den Ausgleich!!!! Dann kam der Pfiff. Unentschieden. Alle waren in Feierstimmung - wir sind das erste Team, das dem HSC in dieser Saison einen Punkt abgeluchst hat!

 

Derby findet keinen Sieger

RZ
Das hatten sich die D2-Ju­gend-Handballer des HSC Eintracht anders vorge­stellt. Nach elf Siegen aus elf Spielen wollte der Kreis­klassen-Spitzenreiter das Dutzend vollmachen.

Dieses Vorhaben durch­kreuzte die Zweitvertretung der Polizeisportvereinigung (PSV). Die Mannschaft von Christoph Baumeister, Udo Pirkl und Nils Vahnenbruck konnte der weißen HSC-Wes­te in der Halle Nord einen kleinen Flecken zufügen - ­21:21.     

 

Weiterlesen: Derby findet keinen Sieger

Stark gespielt - knapp verloren

Handballjugend
In der heutigen Begegnung zwischen der D2 der PSV und der HSG Rauxel-Schwerin lief erst mal alles glatt. Schon von der 1. Minute an war klar, dass wir gegen den Tabellenzweiten kämpfen wollten. Bis zur fünften Minute führten wir sogar. Anschließend ging es hin und her.

Zur Halbzeit war der Spielstand 7:7. Nach der Pause lief es für uns dann nicht mehr so gut. Unser Siegeswillen war zwar ungebrochen, doch uns unterliefen dumme technische Fehler. So konnte die Mannschaft aus Schwerin den Sieg mit 16:14 mit nach Hause nehmen.

 

Rückblick auf die erste Saisonhälfte

 Handballjugend
Der dritte Trainer ist da! Nun geht es besser!

Gute Nachrichten soll man kundtun: Das bisherige Trainerduo der männlichen D-Jugend konnte sich zu einem Trio erweitern! Glücklicherweise konnten wir Christoph Baumeister gewinnen, als weiterer Trainer seine Fähigkeiten als „Löwenbändiger und Entertainer“  auszuprobieren. Wir sind froh, dass auch Christoph seinen durchaus angespannten Terminplan um weitere Einträge erweitert und begrüßen ihn herzlich. Seine „Feuertaufe“ hat er auch schon bestanden: Er hat mehr als 20 überaus aktive und zuweilen eigenwillige Handballtalente in einer Trainingseinheit selbständig (und völlig allein) unter Kontrolle gehalten. Wer weiß, was das für einen 17jährigen A-Jugendlichen bedeutet, sagt: „BRAVO!“ 

 

Weiterlesen: Rückblick auf die erste Saisonhälfte

Suchindex

Autoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...